Deniz Ohde liest aus ihrem Roman „Streulicht“

Deniz Ohde erzählt in ihrem Roman von ihren Erfahrungen als Arbeiterkind mit türkischer Mutter, von den Erwartungen, die sie an das Bildungssystem hat, und von dessen Reaktion: Ausgrenzung. Und von ihren unermüdlichen Versuchen, es trotzdem zu schaffen und ihrem privaten und sozialen Umfeld zu entkommen.

Anmeldung unter 05361 67032

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

5. Juli 2021

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Wolfsburg, Alvar-Aalto-Kulturhaus
Porschestr. 51, 38440 Wolfsburg

Veranstalter

Bibliotheksgesellschaft Wolfsburg