Eröffnungsveranstaltung zur Ausstellung „Jüdische Sportstars“

  1. Flavio Benites (1. Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg): Grußworte
  2. Iris Bothe (1. Stadträtin Stadt Wolfsburg) Grußworte
  3. Christian Matzedda (2. Bevollmächtigter) Geschossen weltoffen – Schulterschluss der Stadt Wolfsburg
  4. Tova Harety Jüdisches Leben in Niedersachsen im sportlichem Tempo Kulturreferentin Landesverband der Jüdischen K.d.ö.R.
  5. Chaja Boebel (Bildungszentrum der IG Metall Berlin) Sport als Selbstermächtigung – Die Bedeutung jüdischer Sportvereine im 19. und 20. Jahrhundert
  6. Dr. Berno Bahro (Universität Potsdam) Ausstellungsinhalte und Perspektiven inklusive musikalischer Begleitung
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

31. Juli 2021

Uhrzeit

10:00 - 12:00

Veranstaltungsort

Mittlere Porschestr. / Bühne Glasdach

Veranstalter

Stadtjugendring, Bildungshaus und IG Metall Wolfsburg in Kooperation mit: Wohnbezirken der IG Metall, AK AntiFa; VKL VW und AK Migration