Verschwörungsmythen begegnen – am Arbeitsplatz, im Alltag

Ob im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, den Anschlägen vom 11. September 2001 oder dem Ausbau des 5G-Netzes – wir alle haben bereits Verschwörungsmythen rund um diese Ereignisse und Themen aufgeschnappt. Gemeinsam wollen wir uns ansehen, wie Verschwörungsmythen funktionieren, welche Gefahren von ihnen ausgehen und wie wir damit umgehen können, wenn sie durch Kolleginnen, Freunde oder Verwandte geäußert werden.

Anmeldung über Kati.zenk@igmetall.de

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

18. August 2021

Uhrzeit

15:00 - 19:00

Veranstalter

DGB Bildungswerk Bund & IG Metall Wolfsburg